WINGAS tritt BREKO-Verband bei

WINGAS LWL ist dem Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) beigetreten und gehört damit einem der wichtigsten deutschen Verbände im Bereich des Telekommunikationsmarktes an. Er repräsentiert den Großteil der Wettbewerber der Deutschen Telekom in diesem Geschäftsfeld.

Der 1999 gegründete BREKO tritt für den Infrastrukturwettbewerb im deutschen Telekommunikationsmarkt ein. Mitglieder sind über 290 Unternehmen, darunter mehr als 165 City- und Regionalcarrier sowie Stadtwerke und Energieversorgungsunternehmen mit Aktivitäten im Telekommunikationsmarkt, die Ballungsräume wie auch ländliche Gebiete mit hochleistungsfähigen Glasfaseranschlüssen versorgen. Insgesamt investierten die Mitgliedsunternehmen im Jahr 2015 knapp 1,9 Milliarden Euro und erwirtschafteten einen Umsatz von rund acht Milliarden Euro.

„Der BREKO-Verband leistet einen maßgeblichen Beitrag zum flächendeckenden Glasfaserausbau sowie zur Erreichung der Breitbandziele der Bundesregierung“, sagt Britta Jäger-Ernst. „Gerade im Hinblick auf unsere Aktivitäten in Sachen Breitbandausbau sehen wir uns von der BREKO in Zukunft gut vertreten.“

Mehr Informationen im Internet unter www.brekoverband.de
23.11.2017

Ihre Ansprechpartnerin

Britta Jäger-Ernst
Front Office/Marketing
Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-1446
E-Mail: britta.jaeger-ernst[at]wingas.de
Empfehlen Sie uns auf
Hat Ihnen diese Seite gefallen?