04.06.2019

WINGAS präsentierte sich auf der Data Center Hybrid

Hochsichere Rechenzentren, Breitbandnetze und Cloud Computing bilden das Fundament, das es Unternehmen ermöglicht, Prozesse, Produkte und Geschäftsmodelle für das digitale Zeitalter zu entwickeln. Starke Themen, die auf der diesjährigen Data Center Hybrid Konferenz im April 2019 in Berlin diskutiert wurden. Die Teilnehmer setzten sich aus verschiedenen Branchen zusammen, wie z.B. Telekommunikation, ICT- und Datencenterbetreibern, Planern und Integratoren.

Mit der Cloud ist in Rechenzentren jede Menge in Bewegung geraten – und es ist kein Ende der schnellen Veränderungen in Sicht. Wie bleiben Data Center stabil und trotzdem für alle neuen Anforderungen skalierbar? Den Spagat zu schaffen, ist die Herausforderung für Hochverfügbarkeit und Sicherheit in der Unternehmens-IT.

Auch hierauf ging Dipl.-Ing. Michael Cremer, Account Manager im Lichtwellenleiter-Team (LWL) der WINGAS, ein und referierte engagiert über infrastrukturelle Anbindungen von Data-Centern an sogenannte LWL-Backbone-Netze -- angefangen von der Standortbestimmung bis zur Vernetzung verschiedener Rechenzentren. Und griff dabei zielgenau die spannenden Konferenzthemen Hochverfügbarkeit, Betriebssicherheit, Safety und Security sowie Connectivity und Latenz auf.

Den WINGAS-Fachvortrag von Michael Cremer finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

Michael Cremer
Account Manager
Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-1950
E-Mail: michael.cremer[at]wingas.de
Empfehlen Sie uns auf
Hat Ihnen diese Seite gefallen?